Entwicklung und Produktion moderner Analyseausrüstung für Forschung und Industrie

Sioux entwirft, entwickelt und produziert hochwertige, wettbewerbsfähige Module, Systeme und Maschinen für den Analysemarkt. Damit stärken wir die Wettbewerbsposition der OEMs in den Bereichen Labortechnik, Chemie, Biotechnologie und Pharma.

Unsere Kompetenzen umfassen den gesamten Entwicklungs- und Herstellungsprozess von Hightech-Ausrüstung, vom Design der Software, Elektronik, Mechatronik und Mathware bis zur Produktion. Darüber hinaus stärken wir Geschäftsszenarien von OEMs, indem wir uns auf Innovation, Beschleunigung und Kosteneffizienz konzentrieren.

Analysesysteme verfügen über eine Vielzahl von Funktionen, wie z. B. genaue Probenahme und Aufbereitung, Konditionierung, Erkennung, Überwachung, Visualisierung und Datenverarbeitung. Die Realisierung hochwertiger Geräte erfordert daher einen multidisziplinären Ansatz und hochwertige technologische Fähigkeiten. Sioux kombiniert diese Eigenschaften in verschiedenen marktspezifischen Wissensbereichen.

Bereiche

  • Elektronenmikroskopie-Bilderfassung (TEM, SEM, FIB, SDB)
  • Rasterelektronenmikroskopie-Bilderfassung (SEM)
  • Energiedispersive Röntgenspektroskopie (EDX)
  • Analyse
  • Rasterkraftmikroskopie-Bilderfassung (AFM)
  • Qualitätskontrolle
  • Diagnostik
  • Mess- und Testtechnologie
  • Biologie und Bio-Wissenschaften

Sioux verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung von Hardware- und Softwaresystemen, die die Leistung von High-End-Analysegeräten bestimmen, beispielsweise in den Bereichen eingebettete Software, Datenverarbeitung, Optik, Vakuum- und Kryotechnologie. Als Forschungs-, Entwicklungs- und Montageunternehmen schließen wir problemlos die Lücke zwischen Entwicklung, Prototypenbau, Prüfung, Validierung, Serienfertigung und Wartung. Auf diese Weise helfen wir unseren Kunden, auf ihrem globalen Markt bessere, schnellere und günstigere Leistungen zu erbringen.

Geschäftsfälle

Eigenentwicklung von Tischmodell-Laborgeräten

Sioux war der Hauptauftragnehmer bei der Entwicklung von Tischmodell-Laborgeräten für die personalisierte Medizin von Pamgene. Zum Beispiel waren wir für die mechanische, optische, softwaretechnische und elektronische Eigenentwicklung des Systems und die Umwandlung des (ausgelagerten) Industriedesigns in eine Reihe von Produkten verantwortlich.

Forschungsausrüstung für die Raumfahrt

Das Schweizer Unternehmen SpacePharma bietet Kunden die Möglichkeit, unter einzigartigen Mikrogravitationsbedingungen zu forschen. Das Unternehmen beauftragte Sioux mit der Konzeptentwicklung des CubeSats zur Untersuchung des Verhaltens von Flüssigkeiten im Weltraum.

Steuerungsplattform für Flüssigprozessanalysatoren

Metrohm Applikon stellt Flüssigprozessanalysatoren her. Aufgrund von End-of-Life-Problemen mit Hardwarekomponenten war es erforderlich, eine neue Steuerungsplattform für die Produktreihen zu entwickeln. Sioux arbeitete in einer sehr kurzen und effizienten Vorlaufzeit an der Definition und Erstellung dieser neuen Plattform.

Softwareentwicklung für Forschungsprodukte

Technobis Crystallization Systems ist der Weltmarktführer in der Technologie für Festkörperforschung, Prozessentwicklung und Formulierung. Sioux übernahm die komplette Softwareentwicklung für die Produktlinien des Unternehmens.

Avantium

Avantium entwickelt Gas- und Flüssigkeitsanalysegeräte. Für eines seiner neuesten Produkte - das Flowrence - hat Avantium die komplette Softwareentwicklung und -wartung an Sioux ausgelagert.